Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Banküberfall in Schärding - Täter flüchtete nach Bayern

Der Mann hatte zwei Mitarbeiter mit einer Faustfeuerwaffe bedroht und Bargeld in zunächst unbekannter Höhe erbeutet. Pressefoto Scharinger
11.09.12, Schaerding, AUT, Raubüberfall auf die VKB Bank, im Bild die Aussenansicht der Bank, Pressefoto Scharinger © 2012, PhotoCredit D. Scharinger

Ein vorerst unbekannter Täter, der Dienstagnachmittag eine Bank in Schärding überfallen hat, ist anschließend nach Bayern geflüchtet. Er hatte zwei Mitarbeiter mit einer Faustfeuerwaffe bedroht und Bargeld in zunächst unbekannter Höhe erbeutet.

Das teilte die Pressestelle der Polizei Oberösterreich mit. Kurz vor 14.30 Uhr betrat der Räuber die Filiale. Er trug eine schwarze Wollhaube und eine olivfarbene Army-Hose. Nach dem Überfall wurde der Mann dabei beobachtet, wie er sich auf einem Fahrrad aus dem Staub machte. Eine Fahndung in Österreich und Deutschland wurde eingeleitet.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 05.03.2021 um 11:52 auf https://www.salzburg24.at/archiv/bankueberfall-in-schaerding-taeter-fluechtete-nach-bayern-41784352

Kommentare

Mehr zum Thema