Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Basektball: BBU-Salzburg unter Zugzwang

Für die BBU-Salzburg geht es im Spiel gegen die Silverminers Schwaz um alles oder nichts: Bei einer Niederlage scheiden die Salzburger aus, bei einem Sieg findet noch ein Auswärtsmatch um den Aufstieg in das West-Finale statt.

„Wir müssen gewinnen – das ist alles”, so beschreibt Kapitän und Leistungsträger Markus Berger die Situation. Und die Salzburger haben diese Saison schon gezeigt, dass sie auch Schwaz dominieren können. So erlangten die Mozartstädter heuer in der Zwischenrunde den ersten Auswärtssieg gegen die Tiroler überhaupt und das gleich mit 17 Punkten Unterschied. BBU-Trainer Gojkic: „Nach der laufenden Saison stand es 2:2 und auch beim letzen Spiel waren wir eigentlich gleich stark. Leider entschied das Schicksal letztendlich gegen uns, aber das wird sich kommenden Samstag vor heimischen Publikum ändern.” Das erste Play-Off-Aufeinandertreffen der laufenden Saison vor knapp zwei Wochen verloren die Salzburger auswärts nach einer zweifachen Verlängerung.

Das kommende Spiel Salzburg gegen Schwaz erinnert an das West-Liga-Finale vor zwei Jahren, als die BBU im dritten Spiel um nur einen Punkt gegen Schwaz verlor.

BBU Salzburg – Silverminers Schwaz, Samstag, 28. März 2009, 18.45 Uhr, Sporthalle Alpenstraße Salzburg.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.05.2021 um 08:59 auf https://www.salzburg24.at/archiv/basektball-bbu-salzburg-unter-zugzwang-59614270

Kommentare

Mehr zum Thema