Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Basketball: BBU Salzburg fordert den Leader

Ein hartes Wochenende hat die BBU Salzburg in der zweiten Bundesliga vor sich: Die Mozartstädter empfangen am Freitag Tabellenführer Schwaz und reisen am Sonntag zum Tabellennachbarn Innsbruck.

Die BBU Salzburg hat noch Chancen auf den 3. Platz in der Division West. Dazu sollte man aber am besten beide bevorstehende Spiele gewinnen um nicht auf Glück setzen zu müssen. Ein 4. Platz und eine Teilnahme an den Play Offs ist aber so oder so sicher. Am Freitag (19 Uhr) steht auf jeden Fall ein Highlight bevor. Der “Lieblingsgegner” der Salzburger gastiert erstmals in der aktuellen Saison in der Sporthalle Alpenstraße. Die BBU und die Silverminers aus Schwaz kennen sich schon seit Jahren aus vielen heißen Matches und spannenden Spiele sind immer garantiert. Außerdem wird Neo-Coach Bill Paterno, welcher erst seit eine knappen Woche für die BBU tätig ist, sein Debüt geben.

“Ich bin davon überzeugt, dass wir Schwaz ärgern können. Der Druck liegt alleine bei Schwaz, wir haben eines unserer Saisonziele mit dem Einzug in die Play Offs bereits erreicht.  Das Spiel wird eine Art Generalprobe für die Play Offs sein, in dem wir  sicherlich neue Erkenntisse gewinnen werden. Unseren Fans kann ich ein spannendes Spiel versprechen und wir werden alles dafür tun, damit wir auch in den Play Offs Salzburg gut vertreten”, meint Obmann Randolph Jordan. Die BBU erwartet zu diesem Heimspiel eine gut gefüllte Halle und als Showact wird die bekannte „Potpourri Crew“ in der Halbzeitpause auftreten. Am Sonntag steht dann noch das Aufeinandertreffen mit dem Tabellennachbarn Innsbruck auf dem Programm.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.05.2021 um 04:21 auf https://www.salzburg24.at/archiv/basketball-bbu-salzburg-fordert-den-leader-59631157

Kommentare

Mehr zum Thema