Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Basketball: BBU verliert gegen Dornbirn knapp

Nur wenige Minuten im letzten Viertel sollten über einen Salzburger Sieg oder Niederlage entscheiden – mit bitterem Ende für die Mozartstädter: 72:77.

Die BBU Salzburg startete gut ins Spiel,  bis zur Halbzeitpause hatte sich keines der Teams richtig absetzen können. Die Mozartstädter gingen mit nur einem Punkt Rückstand in das dritte Viertel.

Dank eines stark spielenden Sanel Ruznic (30 Punkte) und einer guten Teamleistung führte die BBU im dritten Viertel zeitweise schon mit zwölf Punkten. Im letzen Viertel spielten die Salzburger jedoch etwas unkonzentriert und die Lions nutzten dies, um sich wieder nach vorne zu kämpfen.

Fünf Minuten vor Ende war man noch gleich auf, doch die Vorarlberger – unterstütz von ihren Fans – ließen sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und siegten am Ende knapp mit fünf Punkten Vorsprung.

Ligakonkurrent Schwaz gewann gegen SVO-BRG Innsbruck – somit haben die Salzburger keinen Heimvorteil zum Start der Play-Offs. Das Team rund um Kapitän Markus Berger startet in zwei Wochen mit einem Auswärtsspiel in Schwaz.

Dornbirn Lions – BBU Salzburg 77:72 (19:14, 34:35, 50:59, 77:72)Beste Werfer BBU: Ruznic 30, Berger 13, Schneider 10.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 12:56 auf https://www.salzburg24.at/archiv/basketball-bbu-verliert-gegen-dornbirn-knapp-59614282

Kommentare

Mehr zum Thema