Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Baubeginn für neuen Flughafen-Tower im Oktober

Der Tower des Salzburger Flughafens ist in die Jahre gekommen. Nach 40 Jahren Betrieb werden der Airport und die Austro Control ab Anfang Oktober einen neuen Kontrollturm errichten, der etwa 30 Meter westlich des bestehenden Turmes entstehen soll.

Der Baubeginn hat sich zuletzt verzögert, und auch die Kosten sind gestiegen, anstelle der ursprünglich genannten zehn Mio. Euro werden die reinen Baukosten nun bei maximal 14 Mio. Euro liegen, wie eine Sprecherin des Flughafens am Donnerstag der APA sagte.

Salzburg hat ältesten Tower Österreichs

Salzburg hat derzeit den ältesten Tower in ganz Österreich. Der neue Turm soll rund 45 Metern hoch werden. Der Betrieb am Airport W. A. Mozart sei zwar auch mit dem bestehenden Turm sicher, dieser entspreche aber baulich nicht mehr den künftigen Anforderungen einer modernen Flugsicherung in Europa, so die Sprecherin. Der Neubau sei zur Schaffung einer zeitgemäßen Flugplatzkontrollstelle - ausgestattet mit modernster Flugsicherungstechnik für die Fluglotsen - sowie zur Schaffung einer mehrfach abgesicherten Energieversorgung notwendig. Der neue Tower soll technisch denselben Standard wie jener am Flughafen Wien aufweisen. Die Inbetriebnahme ist für das Frühjahr 2014 geplant.

Mehr Platz für Flugsicherung

Als Grund für die Verzögerung und Kostensteigerung wurde genannt, dass das Projekt noch weiterentwickelt worden sei und es noch mehrmals Adaptierungen gegeben habe, etwa beim Turmkopf. Die Mitarbeiter der Flugsicherung sollen an ihrem neuen Arbeitsplatz auch mehr Platz haben als bisher.

Parallel zum Tower-Neubau werden auch bodengestützte DME Navigationshilfen errichtet. Durch diese soll die Kontrolle der An- und Abflugrouten des SalzburgerFlughafens noch genauer werden.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.07.2019 um 08:15 auf https://www.salzburg24.at/archiv/baubeginn-fuer-neuen-flughafen-tower-im-oktober-59265694

Kommentare

Mehr zum Thema