Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Bauernbund errichtete "Milchmauer" vor dem Chiemseehof

Salzburg – Ein ungewöhnliches Spektakel war am Donnerstagmittag vor dem Eingang zur Stiege 1 beim Chiemseehof zu beobachten: Der Salzburger Bauernbund errichtete um 13 Uhr vor dem Chiemseehof eine etwa 1,50 Meter hohe und 2 Meter breite “Milchmauer”.  | Petition im Wortlaut

Nach etwa einer halben Stunde überreichten Walter Strasser und Rupert Quehenberger vom Bauernbund die Petition “Heimische Lebensmittel in öffentlichen Einrichtungen” an SPÖ-Agrarsprecher Robert Zehentner und Burgstallers Pressereferent Wolfgang Schmidbauer. Die “Milchmauer” wurde anschließend wieder abgebaut; die Milchprodukte werden als Wahlgeschenke bis zum Wahlsonntag noch verteilt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 06:28 auf https://www.salzburg24.at/archiv/bauernbund-errichtete-milchmauer-vor-dem-chiemseehof-59612614

Kommentare

Mehr zum Thema