Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Bei Skiunfall schwer am Kopf verletzt

St. Michael – Eine 49-jährige Schifahrerin aus den Niederlanden verließ am Dienstagnachmittag zirka 200 Meter vor der Talstation in St. Martin die präparierte Piste der “Speiereck-Almabfahrt” und stürzte nach einer etwa 70 Meter langen Schussfahrt über eine etwa 3,5 Meter hohe apere Böschung.

Beim Anprall mit dem Kopf auf dem Boden wurde sie schwer verletzt und musste nach notärztlicher Erstversorgung mit der Rettung ins Krankenhaus nach Tamsweg eingeliefert werden. Die Frau hatte keinen Helm getragen, so die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.09.2019 um 02:30 auf https://www.salzburg24.at/archiv/bei-skiunfall-schwer-am-kopf-verletzt-59607790

Kommentare

Mehr zum Thema