Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Beim Abbiegen Motorradfahrer gerammt

Seekirchen – Schwerer Unfall zwischen Seekirchen und Köstendorf: Ein Auto kollidierte beim Abbiegen mit einem Motorrad. Der Motoradfahrer musste mit dem Hubschrauber ins UKH Salzburg geflogen werden.

Eine 23-jährige Frau aus Munderfing war am Donnerstag gegen 18 Uhr mit ihrem PKW auf der Seekirchner Landesstrasse (L 238) von Richtung Seekirchen kommend in Richtung Köstendorf unterwegs. Bei der Kreuzung Huttich (wollte sie nach links, Richtung Tödtleinsdorf abbiegen. Dabei dürfte sie einen entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen haben. Trotz Vollbremsung kollidierte das Motorrad noch mit dem linken Heck des PKW.Der Motorradlenker kam zu Sturz und wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Er wurde mit dem Hubschrauber ins UKH Salzburg geflogen.An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Ein mit der Autolenkerin durchgeführter Alkotest negativ verlief (0,00 mg/l).

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 01:18 auf https://www.salzburg24.at/archiv/beim-abbiegen-motorradfahrer-gerammt-59622826

Kommentare

Mehr zum Thema