Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Benefiz-Hundeturnier war ein voller Erfolg

Kuchl – Über 400 flotte Hundebeine waren kürzlich in ehrenamtlicher Mission beim Benefiz-Hundeturnier zugunsten der Salzburger Kinderkrebshilfe im Einsatz. Ganz Kuchl war auch auf den Beinen und spendete fleißig zugunsten der kleinen Krebspatienten.

Sogar aus den anderen Bundesländern kamen treue Hundebesitzer mit ihren Vierbeinern angereist. Startgeld, Tombolaerlös und viele freiwillige Spenden ergeben die schöne Summe von 6.166 Euro zugunsten der Salzburger Kinderkrebshilfe. Initiator dieses Benefiz-Hundeturniers zugunsten krebskranker Kinder war die Familie Gollner aus Elsbethen, bei deren Tochter Isabella im Jahr 2006 Knochenkrebs diagnostiziert wurde. Isabellas größtes Hobby ist der Hundesport mit ihrem treuen Begleiter “Esco”, der sie Tag für Tag im Kampf gegen den Krebs unterstützt. “Ich möchte mich bei der Familie Gollner und ihrem Team ganz herzlich für ihr soziales Engagement bedanken”, freut sich Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe, über den Spendenerfolg.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.09.2019 um 04:07 auf https://www.salzburg24.at/archiv/benefiz-hundeturnier-war-ein-voller-erfolg-59602783

Kommentare

Mehr zum Thema