Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Berliner Zoo: Eisbär Knut starb an Hirnerkrankung

Der berühmte Eisbär Knut ist nicht etwa an zu viel öffentlichem Interesse gestorben, sondern wohl an einer Hirnerkrankung.

Die Ursache für den Tod von Eisbär Knut war wohl eine Hirnerkrankung. Das teilte der Zoologische Garten Berlin als Ergebnis der Untersuchung des toten Tieres am Dienstag mit. Der berühmte Eisbär war im Alter von vier Jahren am vergangenen Samstag plötzlich gestorben.

 

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.08.2019 um 04:35 auf https://www.salzburg24.at/archiv/berliner-zoo-eisbaer-knut-starb-an-hirnerkrankung-59179846

Kommentare

Mehr zum Thema