Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Betondecke stürzte in OÖ auf 24-Jährigen - schwer verletzt

Der Rettungshubschrauber Christophorus 6 brachte den Verletzten in das Universitätsklinikum Salzburg. Bilderbox/Symbolbild
Der Rettungshubschrauber Christophorus 6 brachte den Verletzten in das Universitätsklinikum Salzburg.

Eine Hunderte Kilogramm schwere Betondecke ist Samstagabend in Auerbach (Bezirk Braunau) in Oberösterreich auf einen 24-Jährigen gestürzt. Der Mann wollte Nachbarn helfen, einen Stall umzubauen.

Die Decke löste sich dabei früher als geplant und begrub den Mann unter sich. Der 24-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Die Polizei bestätigte einen entsprechenden Bericht der Kronenzeitung am Sonntag.

Arbeiter befreien 24-Jährigen

Anwesende Arbeiter konnten den 24-Jährigen noch mit schwerem Gerät, wie beispielsweise einem Schlagbohrer, aus den Trümmern befreien. Der Rettungshubschrauber Christophorus 6 brachte den Verletzten in das Universitätsklinikum Salzburg. Dort wurde er sofort notoperiert.

Notoperation erfolgreich

Laut Auskunft des behandelnden Arztes erlitt der 24-Jährige zahlreiche schwere innere und äußere Verletzungen. Die Notoperation sei aber erfolgreich gewesen, hieß es gegenüber der APA am Sonntag. "Gemessen an der Schwere der Verletzungen geht es dem Patienten den Umständen entsprechend gut." Die Lebensgefahr konnte allerdings noch nicht gebannt werden. (APA)

Aufgerufen am 18.04.2019 um 03:15 auf https://www.salzburg24.at/archiv/betondecke-stuerzte-in-ooe-auf-24-jaehrigen-schwer-verletzt-42668134

Kommentare

Mehr zum Thema