Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Betrunkene Pinzgauerin flüchtet mit bis zu 170 km/h vor der Polizei

Die Frau wollte vor den Beamten fliehen. Bilderbox/Symbolbild
Die Frau wollte vor den Beamten fliehen.

Eine rasante Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferte sich in der Nacht auf Donnerstag eine 31-jährige Frau in Zell am See (Pinzgau). Sie konnte am Flughafen gestoppt werden. Die Pkw-Lenkerin wies einen Alkoholwert von 1,28 Promille auf, zudem besitzt sie keinen Führerschein.

Eine Sektorstreife wollte gegen 1.30 Uhr bei der Pinzgauerin eine Personenkontrolle durchführen. Anstatt anzuhalten, beschleunigte die Frau ihren Pkw und fuhr in Richtung Flughafen davon.

Mit bis zu 170 km/h durch Zell am See

Die Beamten mussten bis zu 170 km/h beschleunigen, um der flüchtenden folgen zu können, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Im Flughafenbereich stoppte die 31-Jährige und parkte den Wagen hinter einem Gebäude.

Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,28 Promille. Des Weiteren besitzt sie keinen gültigen Führerschein. Sie wird angezeigt, heißt es abschließend.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 11:31 auf https://www.salzburg24.at/archiv/betrunkene-pinzgauerin-fluechtet-mit-bis-zu-170-km-h-vor-der-polizei-45017530

Kommentare

Mehr zum Thema