Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Betrunkener Autofahrer lieferte Polizei in Salzburg Verfolgungsjagd

Salzburg – 2,16 Promille Alkohol im Blut haben in der Nacht auf Samstag einen Autofahrer in Salzburg nicht daran gehindert, der Polizei eine Verfolgungsjagd über die Autobahn zu liefern.

Die Polizei führte in der Nacht im Flachgau eine Schwerpunktkontrolle durch. Als sie dabei einen Autofahrer im Walser Ortsteil Himmelreich anhalten wollte, stieg dieser aufs Gas und raste auf die Westautobahn Richtung Wien davon. Bei der Ausfahrt Kleßheim verließ er die A1, verursachte aber kurz darauf in einem Kreisverkehr einen Unfall. Als er danach zu Fuß davonlaufen wollte, konnten ihn die nachgeeilten Exekutivbeamten anhalten.

Als ihm die Beamten den Führerschein abnehmen wollten, wurde der Grund für seine Flucht klar: Er hatte wegen Trunkenheit am Steuer gar keine Lenkerberechtigung mehr. Er wird nun angezeigt.

Insgesamt mussten sich bei der Razzia 28 Autofahrer einem Alkohol-Vortest unterziehen. Ein Lenker wurde dabei mit 0,82 Promille, ein anderer mit 0,72 Promille Alkohol erwischt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 02:53 auf https://www.salzburg24.at/archiv/betrunkener-autofahrer-lieferte-polizei-in-salzburg-verfolgungsjagd-59614324

Kommentare

Mehr zum Thema