Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Betrunkener bedroht Salzburger mit Stanleymesser

Ein stark alkoholisierter 49-jähriger Deutscher trat Montagabend in der Stadt Salzburg gegen einen Mistkübel und erzeugte dadurch viel Lärm. Als ihn ein 46-Jähriger aufforderte dies zu unterlassen, bedrohte ihn der Deutsche mit einem Stanleymesser.

Der Vorfall ereignete sich gegen 21 Uhr an einer Bushaltestelle in der Saint-Julien-Straße. Nach der Aufforderung, das Treten gegen den Mistkübel zu unterlassen und sich zu beruhigen, wurde der 49-Jährige aggressiv und fuchtelte in einem Abstand von etwa einem halben vor dem Salzburger mit einem Stanleymesser herum.

 

Mann hatte fast drei Promille

 

Der 46-jährige Slazburger stieg daraufhin in den Bus ein und meldete den Vorfall eine Stunde später der Polizei. Die Beamten konnten den Mann gegen 22 Uhr an der selben Bushaltestelle schlafend ausfindig machen. Ein Alkotest ergab einen Wert von knapp drei Promille. Der Mann wurde angezeigt, berichtet die Polizei am Montag.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.07.2019 um 08:21 auf https://www.salzburg24.at/archiv/betrunkener-bedroht-salzburger-mit-stanleymesser-59240311

Kommentare

Mehr zum Thema