Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Betrunkener beging in Bischofshofen Fahrerflucht

Bischofshofen – Ein betrunkener und führerscheinloser Einheimischer hat in der Nacht auf Mittwoch in Bischofshofen Fahrerflucht begangen, nachdem einen parkenden Wagen stark beschädigt hatte.

Der 35-jährige Bischofshofener wurde in seiner Wohnung ausgeforscht. Ein Alko-Test ergab 2,44 Promille Alkohol, meldete die Polizei.

 

Der Bischofhofener touchierte mit seinem Wagen gegen 23.00 Uhr einen parkenden Pkw, wobei er vom Autobesitzer beobachtet wurde. Der 35-Jährige stieg kurz, schaute sich den beträchtlichen Schaden an und wankte dann zu seinem Fahrzeug. Er setzte seine Fahrt einen Häuserblock weiter fort. Dort parkte er und verschwand in einem Wohnhaus. Die Polizei forschte den Einheimischen aus und fand ihn in der Küche sitzend in einer unversperrten Wohnung. Der Bischofshofener war zeitlich und örtlich nicht mehr orientiert und gab nur mehr wirre Sachen von sich, so die Polizei.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 05:12 auf https://www.salzburg24.at/archiv/betrunkener-beging-in-bischofshofen-fahrerflucht-59609992

Kommentare

Mehr zum Thema