Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Betrunkener "Geisterfahrer" verursacht Verkehrsunfall

Eugendorf – Ein alkoholisierte Autolenker, der noch dazu auf der falschen Richtungsfahrbahn unterwegs war, hat in der Nacht auf Sonntag in Eugendorf einen Verkehrsunfall mit Sachschaden verursacht.

Der 19-jährige “Geisterfahrer”, der laut Polizei 0,86 Promille Alkohol im Blut hatte, konnte kurz vor dem Kreisverkehr Salzburger Straße/Eugendorfer Landesstraße einen Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug vermeiden, sein Auto prallte aber gegen einen Randstein und Leitpflock.

Verletzt wurde offenbar niemand. Der Pkw des jungen Mannes wurde bei dem Unfall schwer beschädigt. Der Unfall-Lenker musste seinen Führerschein abgeben. Dem 19-jährigen sei erst heuer die Probezeit wegen Alkoholisierung bis zum Jahr 2010 verlängert worden, hieß es.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.06.2019 um 05:49 auf https://www.salzburg24.at/archiv/betrunkener-geisterfahrer-verursacht-verkehrsunfall-59605279

Kommentare

Mehr zum Thema