Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Biker rast mit 116 km/h durch das Ortgesbiet von Zell am See

Dem Biker wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen. Bilderbox
Dem Biker wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen.

Mit 116 km/h statt den erlaubten 50 km/h raste am Dienstag ein 26-jähriger Biker durch das Ortsgebiet von Zell am See (Pinzgau).

Der Pinzgauer wurde am Nachmittag auf seinem Motorrad im Ortsteil Thumersbach mit satten 116 km/h von der Polizei geblitzt. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit in dem Bereich beträgt 50 km/h. Die Polizei nahm dem Raser an Ort und Stelle den Führerschein ab. Außerdem wird der 26-Jährige bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt und muss mit einer ordentlichen Strafe rechnen.

Bereits wenige Stunden zuvor hatte die Polizei einen Turbo-Raser im Pinzgau gestoppt. Der Pkw-Lenker fuhr mit knapp 230 km/h über eine Landstraße.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 04:21 auf https://www.salzburg24.at/archiv/biker-rast-mit-116-km-h-durch-das-ortgesbiet-von-zell-am-see-44975563

Kommentare

Mehr zum Thema