Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Blitz verursacht Waldbrand

Maishofen – Ein Blitz schlug Montag Abend gegen 19.00 Uhr in einen Baum am Atzingberg ein und verursacht einen Waldbrand. Die Löscharbeiten dauern noch an.

Die Feuerwehr Maishofen wurde alarmiert. Diese konnte aber nicht mit ihren Fahrzeugen bis an den Brandherd vorrücken. Es handelt sich um unwegsames Gelände, das nur zu Fuß erreicht werden konnte. Die Feuerwehr forderte zur Löschung des Brandes Hubschrauber an.

Zwei Hubschrauber konnten noch einige Löschflüge durchführen, bevor der Einsatz wegen schlechter Sicht und Dunkelheit gegen 22.00 Uhr abgebrochen werden musste. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Maishofen und Zell am See waren mit sieben Fahrzeugen und 49 Mann im Einsatz.

Da noch Glutnester vorhanden waren, mussten die Löscharbeiten in den Morgenstunden fortgesetzt werden.

Der zuständige Förster besichtigte das betroffene Gebiet und machte sich ein Bild von der Lage. Daraufhin, so die Feuerwehr Maishofen, wurde beschlossen, ein Team von zehn Mann mit Löschrucksäcken an die Brandstelle zu schicken, die etwa eine Stunde für den Aufmarsch benötigen. In einem Wurzelstock befinden sich nach wie vor Glutnester. Die Löscharbeiten werden noch einige Stunden andauern.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.05.2021 um 09:30 auf https://www.salzburg24.at/archiv/blitz-verursacht-waldbrand-59617816

Kommentare

Mehr zum Thema