Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Brand im Kraftwerk Werfen: Sachschaden

Drei Fahrzeuge und 15 Mann der Freiwilligen Feuerwehr waren Montagnacht beim Kraftwerk Werfen im Einsatz. Ein Bereitschaftsmitarbeiter hatte dort einen Brand entdeckt.

Das Kraftwerk Werfen steht bereits seit etwa drei drei Monaten im Teilbetrieb und hängt am Stromnetz. Als der Mitarbeiter die Tür in das Objekt öffnete, stieg ihm schwarzer, beißender Rauch entgegen. Daraufhin alarmierte er die Feuerwehr.

Die Feuerwehr gelangte nur mit Atemschutz in das Objekt. Im Untergeschoß des Kraftwerks war ein Teil der 30-KV-Anlage in Brand geraten. Weiters entstand bei den in die Anlage führenden Kabeln ein Kabelbrand.

Die Feuerwehr meldete gegen 23.45 Uhr „Brand aus”. Das Ausmaß des Schadens, der € 100.000,– übersteigen dürfte, und die Erforschung der Brandursache sind noch ungeklärt. Der Brand steht möglicherweise im Zusammenhang mit einem großräumigen Stromausfall im Bereich Werfen – Bischofshofen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.05.2021 um 04:34 auf https://www.salzburg24.at/archiv/brand-im-kraftwerk-werfen-sachschaden-59612674

Kommentare

Mehr zum Thema