Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Brand in Annaberg

Annaberg – Samstagmorgen fing ein Holzschuppen in Annaberg Feuer. Eine Ausbreitung des Brandes konnte aber durch die Feuerwehr verhindert werden. Der Schaden beträgt ca. 45.000 Euro.

Völlig abgebrannt ist am Samstag in den frühen Morgenstunden ein Holzschuppen in Annaberg im Salzburger Tennengau. Brandursache dürfte ein Sack mit heißer Asche gewesen sein. Auch ein Auto, das eingestellt war, wurde von den Flammen zerstört. Der Schaden beträgt rund 45.000 Euro, berichtete die Polizei.

Eine Bäckereiangestellte hatte kurz nach 5.00 Uhr das Feuer im Ortsteil Hefenscher bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Diese rückte mit 61 Mann aus. Wegen des starken Windes bestand die akute Gefahr, dass die Flammen auf ein benachbartes Wohnhaus und einen Geräteschuppen übergreifen, die Helfer konnten dies aber verhindern. Verletzt wurde niemand.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.05.2021 um 05:26 auf https://www.salzburg24.at/archiv/brand-in-annaberg-59627647

Kommentare

Mehr zum Thema