Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Brand in Ebenau

Ebenau – Der Balkon einer Dachwohnung in Ebenau fing in der Nacht auf Montag gegen 00.40 Uhr Feuer. Vermutlich durch eine nicht ausreichend ausgedämpfte Zigarette entzündete sich ein Blumentopf aus Kunsstoff und setzte in weiterer Folge die hölzerne Außenfassade des Hauses in Brand.

Das teilte die Sicherheitdsdirektion Salzburg am Montag in einer Aussendung mit.

Der Brand wurde von einem Autofahrer entdeckt und konnte in weiterer Folge rasch gelöscht werden. Der Sachschaden beschränkt sich auf zirka 3 m² Außenfassade und ein Fenster. Am Einsatz waren 30 Mann der Feuerwehr Ebenau mit drei Fahrzeugen beteiligt. Es gab keine Verletzten.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.09.2019 um 02:28 auf https://www.salzburg24.at/archiv/brand-in-ebenau-59607856

Kommentare

Mehr zum Thema