Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Brand in einem Atelier in Thalgau

Thalgau – In der Nacht auf Freitag brach in einer von einem Tennengauer Bildhauerstudio angemieteten Produktionshalle in Thalgau ein Brand aus.

Bewohner des Objektes hörten einen lauten Knall und sahen durch das Fester des Eingangstores Feuer, worauf sie sofort die Feuerwehr verständigten.

Da weder der Besitzer noch der Pächter der Halle erreicht werden konnten, musste das verschlossene Eingangstor von der Feuerwehr aufgebrochen werden. Nach dem Öffnen wurde in der Halle ein überhitzter Brennofen festgestellt. Löscharbeiten waren jedoch nicht mehr notwendig, da das Feuer bereits von alleine erlöscht war.

Die Freiwillige Feuerwehr Thalgau war mit 50 Mann und sieben Fahrzeugen im Einsatz. Weiters war ein Fahrzeug des Roten Kreuzes mit zwei Mann vor Ort. Brandstiftung ist im gegenständlichen Fall auszuschließen.

(Quelle: Polizei)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.05.2021 um 09:43 auf https://www.salzburg24.at/archiv/brand-in-einem-atelier-in-thalgau-59602861

Kommentare

Mehr zum Thema