Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Brand in einer Villa in St. Gilgen

St. Gilgen –
Am Dienstagabend wurde die Sektorstreife “Hof Sektor 2” zu einem Brand in einer Villa in St. Gilgen beordert. Beim Eintreffen gegen 20.13 Uhr stand der hölzerne Vorbau einer Wohnung im Erdgeschoß der Villa in Brand. Zwei Nachbarn versuchten, mit einem Feuerlöscher den Brand zu löschen.

Die FF St. Gilgen konnte mit rund 30 Mann den Brand in kurzer Zeit unter Kontrolle bringen und löschen.

Die 68-jährige Bewohnerin hatte im Vorbau eine Kerze angezündet und war in die Wohnung gegangen. Diese Kerze dürfte eine andere Plastikadventkerze entzündet und schließlich den Holzvorbau in Brand gesteckt haben.

Es wurden keine Personen verletzt. Durch das Feuer entstand nur ein geringer Sachschaden. Fremdverschulden dürfte nicht vorliegen, meldet die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 12:43 auf https://www.salzburg24.at/archiv/brand-in-einer-villa-in-st-gilgen-59605354

Kommentare

Mehr zum Thema