Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Brand in Hotel in Saalbach

Saalbach – Am Donnerstag Abend kam es in einem Hotel in Saalbach zu einem Brand. Der Brand konnte von der Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Am Donnerstag gegen 19 Uhr endeckte eine 25-jährige Frau starke Rauchentwicklung aus dem Dachgeschoß eines Hotels in Saalbach. Sie verständigte sofort den 69-jährigen Seniorchef, der im Betriebsraum des Hotellifts oberhalb des Dachgeschosses hielt den Brand entdeckte. Das Feuer brach direkt bei einem Schaltkasten des Liftes aus. 

Die Feuerwehren Saalbach und Hinterglemm rückten mit ca. 30 Mann und fünf Fahrzeugen aus und bekämpften den Brand vorerst mit Kohlensäurelöscher. Das Feuer konnte gelöscht werden, doch wegen enormer Hitzeentwicklung musste die Verschalung hinter der Wand herausgenommen und mit Wasser gelöscht werden.  Dadurch entstand ein leichter Wasserschaden in einem darunter liegenden Raum.

Zur Zeit des Brandausbruches waren keine Hotelgäste im Haus, sie waren alle auswärts beim Grillen, es waren lediglich die beiden Seniorchefleute im Hotel.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.05.2021 um 03:14 auf https://www.salzburg24.at/archiv/brand-in-hotel-in-saalbach-59621131

Kommentare

Mehr zum Thema