Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Braunau: Sattelzug verliert Ladung

Der Sattelzug verlor Dienstagfrüh einen Großteil seiner Ladung in Braunau. Foto Scharinger/Daniel Scharinger
Der Sattelzug verlor Dienstagfrüh einen Großteil seiner Ladung in Braunau.

Ein mit Getränkekisten beladener Sattelzug verlor Dienstagfrüh beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr Osternberg in Braunau (OÖ) einen Teil seiner Ladung.

Die Straße war beim Eintreffen der Feuerwehr Braunau durch das Ladegut nahezu vollständig bedeckt. Da abzusehen war, dass das verstreute Ladegut nur durch Einsatz von viel Personal in angemessener Zeit von der Straße befördert werden konnte, wurde zusätzlich die Feuerwehr Ranshofen alarmiert.

Feuerwehr Braunau rund vier Stunden im Einsatz

Da für den Verkehr kein Durchkommen möglich war, wurde zuerst eine Fahrbahnhälfte freigeräumt und die Glassplitter entfernt. Im Anschluss daran wurde von den beiden Feuerwehren die zweite Fahrbahnhälfte in Angriff genommen. In mühsamer Kleinarbeit wurden unbeschädigte Flaschen von den zertrümmerten Flaschen, sowie brauchbare von unbrauchbaren Kisten getrennt. Die heil gebliebenen Flaschen wurden in die Kisten verfrachtet und wieder aufgestapelt. Nach rund vier Stunden war dieser Einsatz für beide Feuerwehren beendet.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 04:23 auf https://www.salzburg24.at/archiv/braunau-sattelzug-verliert-ladung-41604307

Kommentare

Mehr zum Thema