Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Brutale Schlägerei in der Salzburger Innenstadt

Die Polizei verhörte bislang sieben Zeugen. Bilderbox/Symbolbild
Die Polizei verhörte bislang sieben Zeugen.

Ein Streit zwischen einem 24-jährigen Deutschen und einem 20-jährigen Flachgauer eskalierte in der Nacht auf Samstag in der Salzburger Innenstadt. Der Deutsche versetzte seinem Kontrahenten einen Kopfstoß. Daraufhin trat der Flachgauer ihn mit Füßen, bis der 24-Jährige bewusstlos war.

Auch ein einschreitender 21-Jähriger und ein Polizist wurden von dem 20-Jährigen geschlagen.

Mit Füßen in die Bewusstlosigkeit getreten

Vorangegangen war eine vorerst verbale Auseinandersetzung des Flachgauers und des Deutschen. Der 20-Jährige soll nach ersten Ermittlungsergebnissen den 24-Jährigen beleidigt haben, so die Polizei. Darauf versetzte der Deutsche dem Flachgauer einen Kopfstoß. Dabei erlitt der 20-Jährige eine blutendende Wunde an der Stirn. Der 24-Jährige wollte danach weggehen.

Der Flachgauer und zwei weitere Personen liefen dem Deutschen aber nach und hielten ihn an. Mit Fußtritten schlug der 20-Jährige den 24-Jährigen bewusstlos. Ein 21-Jähriger wollte schlichtend eingreifen und wurde dabei vom Flachgauer im Ellbogenbereich verletzt.

Flachgauer geht auf Polizisten los

Der 20-Jährige versuchte auch einen einschreitenden Polizisten, einen Faustschlag ins Gesicht zu versetzen. Der attackierte Beamte konnte durch ein Ausweichmanöver erreichen, dass es nur zu einer leichten Berührung kam. Der Flachgauer wurde festgenommen. Die Verletzten wurden ärztlich versorgt. Insgesamt befragte die Polizei sieben Zeugen, die Ermittlungen sind aber noch nicht abgeschlossen, hieß es Samstagmittag in einer Aussendung.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 02:32 auf https://www.salzburg24.at/archiv/brutale-schlaegerei-in-der-salzburger-innenstadt-45025672

Kommentare

Mehr zum Thema