Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Bullen holten im Test gegen Bukarest ein Unentschieden

Fußballmeister Red Bull Salzburg erreichte im zweiten Testspiel im Trainingslager in Belek ein 1:1 gegen den rumänischen Spitzenklub Steaua Bukarest. Das Tor der Salzburger erzielte Innenverteidiger Afolabi.

Gegen Steaua Bukarest reichte es, wie schon im ersten Test gegen Luzern, trotz zahlreicher Chancen “nur” zu einem Unentschieden. Entgegen dem ersten Spiel musste die Stevens-Truppe dieses Mal einem Rückstand nachlaufen: Nach einem missglückten Rückpass von Opdam trafen die Rumänen mit ihrer ersten Torchance in Minute 22 zum 1:0.

Trotz zahlreicher Chancen konnten die Salzburger erst in Minute 62 ausgleichen: Afolabi verwertete eine Freistossflanke von Pokrivac zum Ausgleich. Neuverpflichtung Roman Wallner kam in Hälfte zwei zu seinem ersten Einsatz für die Bullen, ihm war die fehlende Abstimmung mit seinen Mannschaftskollegen aber noch anzumerken. “Es wird aber sicher von Spiel zu Spiel besser”, gab sich Wallner nach seinem ersten Auftritt zuversichtlich. Zufrieden zeigte sich Salzbrug-Trainer Huub Stevens nach dem Spiel: “Ich bin sehr zufrieden, es war ein guter Test. Wir haben eine Vielzahl an Chancen herausgespielt und nur drei zugelassen.”

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.05.2021 um 08:18 auf https://www.salzburg24.at/archiv/bullen-holten-im-test-gegen-bukarest-ein-unentschieden-59631259

Kommentare

Mehr zum Thema