Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Bundestagung der Jungen Wirtschaft in Salzburg

Salzburg – Unter dem Motto “Business 2.0” präsentieren sich bei der Bundestagung der Jungen Wirtschaft Österreichs Jungunternehmer als die neue Generation des Wirtschaftens.

Die Festspielstadt wird während der Bundestagung für zwei Tage zur Wirtschaftshauptstadt. „Wir freuen uns sehr, dass die Veranstaltung in diesem Jahr in Salzburg statt findet. Insgesamt werden mehr als 1.000 JungunternehmerInnen erwartet“, freut sich der Landesvorsitzender der Jungen Wirtschaft Salzburg, Johann Mitterwallner.Zahlreiche hochkarätige Vortragende aus den verschiedensten Wirtschaftsbereichen sind bei der Veranstaltung mit dabei. „Wir haben als Keynote-Speaker und Referenten auch in diesem Jahr wieder absolute Profis aus den unterschiedlichsten Fachgebieten gewinnen können“, freut sich der Bundesvorsitzende der Jungen Wirtschaft, Harry Gatterer. Zu diesen zählen „Think Limbic“-Guru Hans-Georg Häusel, Ex-Skispringer Andreas Goldberger, Ideefabrikantin Nadja Schnetzler, Arndt Roller, Thomas Bubendorfer, Roman Szeliga, Xing-Networker Andreas Lutz, Michael Bertsch, Ex-Cobra-Chef Wolfgang Bachler, Andreas Frey, Karl Pfisterer und Susanne Wieseneder.Gatterer wird am Freitag, 26. September, gemeinsam mit WKÖ-Präsident Christoph Leitl, Landeshauptmann-Stellvertreter Wilfried Haslauer, WKS-Präsident KR Julius Schmalz und dem Vorsitzenden der JW-Salzburg, Johann Mitterwallner, die Bundestagung eröffnen. Direkt nach der Eröffnung haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, bei einem Polit-Talk mit Präsident Leitl die aktuelle politische Lage zu diskutieren.An den beiden Veranstaltungstagen finden 16 verschiedene Seminare und 10 Freizeit-Workshops statt. Bei den Vorträgen und Workshops im Salzburg Congress dreht sich alles um das Wirtschaften von Morgen. Es ist geprägt von Wissen und Netzwerken. Netzwerke, wie die „Junge Wirtschaft“, sind mit ihren Kontakten und Servicestrukturen ein entscheidender Vorteil beim Aufbau eines Unternehmens und eine Basis für den Erfolg. „Wir bieten allen die Möglichkeit, sich in unserem Netzwerk einzubringen und die Benefits daraus zu ziehen“, versichert Gatterer, „gerade die Bundestagung schafft den perfekten Background für neue Kontakte und die Pflege bereits bestehender Verbindungen.“ Nicht nur das Tagesprogramm bietet die Chance zum Networking, auch die Abendveranstaltung am Freitag im „Gusswerk“ oder die Galanacht der Jungen Wirtschaft am Samstag bieten ideale Gelegenheiten zum Kontakte knüpfen.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.02.2020 um 07:31 auf https://www.salzburg24.at/archiv/bundestagung-der-jungen-wirtschaft-in-salzburg-59600167

Kommentare

Mehr zum Thema