Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Burschen spielen mit Feuerzeug: Explosion

Zederhaus – Glück im Unglück hatten Dienstagabend zwei Burschen aus Zederhaus. Sie hantierten im Keller eines Hauses an einem Motarrad, als es plötzlich zur Explosion kam. Die 14-Jährigen blieben unverletzt.

Zwei 14-jährige Burschen hantierten am Dienstag gegen 19.25 Uhr im Keller eines Hauses in Zederhaus-Rothenwand an einem Motorrad. Während der Sohn des Hausbesitzers am Motor arbeitete, wollte ihm sein Cousin im düsteren Kellerraum mit einem Feuerzeug leuchten. Durch ausgetretenes Benzin des Motorrades war das Benzin-Luftgemisch inzwischen so konzentriert, dass es zu einer Explosion kam.

Durch die Exposion wurden die Inneneinrichtung und zwei Türen schwer beschädigt. Die beiden Jugendlichen blieben unverletzt, ihre Kleidung wurde zerfetzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Zederhaus rückte mit 22 Mann und drei Fahrzeugen aus – das Rote Kreuz St. Michael/Lg. war ebenfalls im Einsatz.

Der Sachschaden im Keller beträgt rund 2000 Euro.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 09:39 auf https://www.salzburg24.at/archiv/burschen-spielen-mit-feuerzeug-explosion-59614390

Kommentare

Mehr zum Thema