Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

"Buy Nothing Day": Aktionismus gegen den Konsumwahn

18 Aktivisten trafen sich am Samstag im Europark, um den “Buy Nothing Day” zu zelebrieren. Die Aktion stammt aus England und richtet sich gegen den Konsumwahn.  Video 

Die Aktivisten schoben rund 30 Minuten lang leere Einkaufswägen durch einen Supermarkt im Europark – kaum bemerkt von Kundschaft oder Angestellten. Der Weltrekord liegt laut Mitinitiator Christoph Kendlbacher bei 29 Teilnehmern. Diesmal wurde diese Marke noch nicht erreicht, allerdings soll die Aktion nun jeden Monat durchgeführt werden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.06.2019 um 11:51 auf https://www.salzburg24.at/archiv/buy-nothing-day-aktionismus-gegen-den-konsumwahn-59605378

Kommentare

Mehr zum Thema