Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Canyoningunfall in Strubklamm

Strobl – Ein Deutscher verletzte sich am Samstag bei einer Tour in der Strubklamm. Er war über eine Felskante gesprungen und klagte dann über Rückenschmerzen.

Am Samstagmittag hat sich in der “Strubklamm” im Salzburger Flachgau ein Canyoningunfall ereignet. Ein 40-jähriger Deutscher aus Ronneburg zog sich bei einem Sprung über eine Felskante ins Wasser Verletzungen an der Wirbelsäule zu. Der Guide der geführten Tour alarmierte das Rote Kreuz. Der Verletzte wurde vom Rettungshubschrauber “Christophorus 6” geborgen und ins Salzburger Unfallkrankenhaus gebracht.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 07:28 auf https://www.salzburg24.at/archiv/canyoningunfall-in-strubklamm-59622916

Kommentare

Mehr zum Thema