Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Charlotte Engelhardt hat nach Sturz Sexverbot

Charlotte Engelhardt stürzte bei Dreharbeiten und hat sich dabei so verletzt, dass sie jetzt auf Sport und Sex verzichten muss.

Charlotte Engelhardt stürzte sich bei Dreharbeiten, dabei zog sie sich bei einem Hochseilakt einen Bauchmuskelriss zu. Die Verletzungen sie so schwer, dass ihr der Arzt jetzt ein Sexverbot erteilt hat.

Das deutsche TV-Sternchen übernahm sich bei Dreharbeiten für eine Sendung für Pro7 wohl etwas. Bei der Hochseilaktion kam es nach einem Sturz zu einem Riss des Bauchmuskels. Charlotte  meinte dazu, dass sie sich falsch bewegt hatte und es daher zu dem Unfall kam. Bis die Verletzung verheilt ist, muss sich die Blondine schonen und dabei ganze drei Wochen auf Sport und Sex verzichten. Charlotte Engelhardt hat aber kein Problem damit, weil sie im Moment sowieso Single ist.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.07.2019 um 07:15 auf https://www.salzburg24.at/archiv/charlotte-engelhardt-hat-nach-sturz-sexverbot-59241346

Kommentare

Mehr zum Thema