Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Christian Steiner gewann Vielseitigkeits-LM

Der Vielseitigkeits-Landesmeister 2008 heißt Christian Steiner U. Reitergruppe Schwaitl) auf „Pinzaro“. Der Altenmarkter gewann vor Tassilo Honsig (URG Grünberg) mit „Indian Bay“ und Antje Stettinius (URG Gestüt Schwaighofen) mit „Ranschello“.  Video 

Titelverteidiger Sebastian Steiner verzichtete in Grünberg auf einen Start: Drei anspruchsvolle Turnierwochenenden innerhalb von vier Wochen - ÖM junge Reiter, die er als Vizemeister beendete, Landesmeisterschaft und EM junge Reiter in Kreuth (25.-28.9.) – wollte Steiner seinem 13jährigen österreichischen Warmblut „Cartago“ nicht zumuten.

Insgesamt waren 125 Reiter aus Salzburg, Oberösterreich, Tirol, Vorarlberg, Kärnten, der Steiermark und dem angrenzenden Bayern mit dabei.

2008 wartete im Gelände - im Vergleich zu den Vorjahren - eine völlig neue Linienführung mit weiteren neuen Sprüngen auf die Reiter.

Dressur und Gelände dominierte bei sommerlichen Temperaturen Christian Steiner. Michaela Iglhauser und „Heraldik’s Heart“ vergaben mit Stehern im Gelände ihre Chancen. Den dritten Platz eroberte mit einem hervorragenden Ritt im Parcours und ausgeglichenen Leistungen in Dressur und Gelände Antje Stettinius (URG

Gestüt Schwaighofen) auf „Ranschello“. Der Zweite nach Dressur und Gelände, Tassilo Honsig (URG Grünberg), gab auf „Indian Bay“ auch im Parcours mit einem fehlerfreien Ritt eine tolle Vorstellung und wurde Vizemeister.

Die offene Wertung entschied der Kärntner Bernhard Eicher (Landesverein Ländliche Reiter OG Maria Wörth) auf „AVR Laudatius“ für sich.

 Endergebnisse zum Downloaden [.doc – 29KB]

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.05.2021 um 07:24 auf https://www.salzburg24.at/archiv/christian-steiner-gewann-vielseitigkeits-lm-59600197

Kommentare

Mehr zum Thema