Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

CL-Quali: Salzburg trifft auf Maccabi Haifa

Red Bull Salzburg trifft in der vierten und letzten Qualifikationsrunde der Champions League auf Israels Champion Maccabi Haifa. Bereits zur Qualifikation 1994/95 gab es dieses Duell. Salzburg siegte damals 2:1 und 3:1.

Die letzte Hürde zur Champions League liegt für Salzburg in Israel. Der elffache israelische Meister hatte in der ersten Runde ein Freilos, in Runde zwei gab es gegen Glentoran Belfast einen 6:0-Heimerfolg und einen 4:0-Auswärtssieg. In der letzten Runde setzte sich Haifa knapp durch: Gegen Aktobe FK aus Kasachstan gab es auswärts ein 0:0, im Heimspiel ein kurioses 4:3, obwohl die Kasachen bereits 3:0 in Führung lagen.

Trainer Huub Stevens meint in einer Stellungnahme dazu: “Maccabi Haifa ist kein leichtes Los, ganz im Gegenteil. Der israelische Fußball ist allgemein stark und befindet sich im Aufwind. Daher ist auch der israelische Meister stark einzuschätzen. Ich kenne die Mannschaft nicht, ich weiß nur, dass dort eine gute Jugendarbeit geleistet wird. Wir werden den Gegner beobachten und studieren.”

Auch Salzburgs Sportdirektor Heinz Hochhauser ist mit dem Los nicht ganz zufrieden: “Mein Wunschgegner war Maccabi Haifa ganz sicher nicht. Das Los beschert uns die längste möglich gewesene Anreise, zudem ist es in Israel um diese Jahreszeit sehr heiß. Wir wissen noch sehr wenig über unseren Gegner. Jetzt werden wir sehr rasch Informationen einholen und versuchen, Maccabi ein- oder zweimal zu beobachten. Und dann schauen wir, dass wir eine Runde weiter kommen. Dass wir zuerst das Heimspiel haben, müssen wir so nehmen wie es ist. Vielleicht ist es ein gutes Omen, denn auch gegen Dublin und Zagreb haben wir zuerst daheim gespielt.”

Der Weg der Salzburger bis in die letzte und entscheidende Runde war steinig: In der ersten Runde gab es zu Hause gegen die Bohemians Dublin ein 1:1, auswärts gewann die Stevens-Elf und sicherte sich das Weiterkommen. Gegen Dinamo Zagreb reichte es zu Hause ebenfalls nur für ein Unentschieden (1:1), doch auswärts gewannen die Salzburger sensationell 2:1. Dadurch sind die Red  Bulls zumindest fix für die Europaleague qualifiziert.

Das erste Match findet in Salzburg statt. Spieltermine sind der 18./19. August bzw. 25./26 August 2009.

Die gesamte Auslosung auf einem Blick:

 Champions-Weg:

Red Bull Salzburg – Maccabi Haifa; Sheriff Tiraspol (MOL) – Olympiakos Piräus; FK Ventspils (LAT) – FC Zürich; FC Kopenhagen – APOEL Nikosia; Lewski Sofia – VSC Debrecen.

Nicht-Champions-Weg:

Olympique Lyon – RSC Anderlecht; Celtic Glasgow - Arsenal; FC Timisoara (ROM) – VfB Stuttgart; Sporting Lissabon – AC Fiorentina; Panathinaikos Athen – Atletico Madrid.  Die zehn Sieger stehen in der Gruppenphase.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 10:28 auf https://www.salzburg24.at/archiv/cl-quali-salzburg-trifft-auf-maccabi-haifa-59622922

Kommentare

Mehr zum Thema