Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Containerbrand beim Dieselkino in St. Johann

Wahrscheinlich eine weggeworfene Zigarette war es, die am Montag Abend einen Containerbrand beim Dieselkino in St. Johann im Pongau. Die Feuerwehr war mit 30 Mann im Einsatz, verletzt wurde niemand.

Am Montag, 6. April, gegen 20 Uhr geriet ein auf der Ostseite des Dieselkinos in St. Johann im Pongau situierter Müllcontainer vermutlich durch eine weggeworfene Zigarette in Brand. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr St. Johann, welche mit drei Fahrzeugen und ca. 30 Mann im Einsatz war, konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude verhindert werden.

Durch den starken Rauch wurde einer der Kinosäle kontaminiert, sodass er von der Feuerwehr mit Entlüftungsgeräten belüftet und gereinigt werden musste. Personen kamen bei dem Zwischenfall nicht zu Schaden. Am Stahlcontainer, dessen Inhalt gelöscht und von der Feuerwehr entsorgt wurde, entstand kein Schaden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.05.2021 um 09:53 auf https://www.salzburg24.at/archiv/containerbrand-beim-dieselkino-in-st-johann-59616142

Kommentare

Mehr zum Thema