Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Croquet: Erste Austrian Open an Mulliner

Der aktuelle Vizeweltmeister im Croquet, der Engländer Stephen Mulliner, entschied das erste Austrian Open für sich.

Auf den Plätzen des Römergolf Croquet Club in Salzburg traten zehn Spieler aus England und Österreich gegeneinander an. Unter den Engländern fand sich der Vizeweltmeister 2008, Stephen Mulliner. Österreich wurde unter anderem vom mehrfachen österreichischen Meister, dem Salzburger Klaus Gollhofer, vertreten.

Nach den Gruppenspielen qualifizierten sich Mike Town, Don Gaunt, Stephen Mulliner und Chris Patmore für das Semifinale.

Wie erwartet setzten sich die zwei Weltklassespieler Mulliner und Patmore durch und traten im Finale gegeneinander an. Die „best of five“-Serie und somit den Sieg sicherte sich Mulliner in drei Sätzen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.06.2019 um 07:24 auf https://www.salzburg24.at/archiv/croquet-erste-austrian-open-an-mulliner-59600209

Kommentare

Mehr zum Thema