Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Dachstuhlbrand und Rauch im Keller: Feuerwehr Saalfelden auf Trab

Saalfelden – Gleich zwei Feuerwehreinsätze innerhalb einer Stunde hatte am Montag die Feuerwehr Saalfelden zu bewältigen. Auf einen Dachstuhlbrand folgte Rauchentwicklung in einem Kellerabteil.

Zu einem Dachstuhlbrand der Serbisch-Orthodoxen Kirche in der Anton Wallner-Straße in Saalfelden wurde die Feuerwehr Saalfelden am Montag gegen 15.30 Uhr alarmiert. Flämmarbeiten lösten das Feuer aus.

Der Brand konnte aber rasch unter Kontrolle gebracht werden. Neben dem Einsatz eines HD-Rohrs wurde das Dach mit einer Motorkettensäge geöffnet um die restlichen Glutnester abzulöschen.

Noch während des Einsaztes bei der Kirche wurde die Feuerwehr  zu einer Rauchentwicklung in die Dorfheimerstraße gerufen. Nach Anbringen des Rauchvorhanges und Überdruckbelüftung drang ein Atemschutztrupp mit einem HD-Rohr in das Kellerabteil vor. Die Einsatzkräfte konnten dann das Brandgut entfernen und glosende Teile ablöschen.

Die Feuerwehr Saalfelden war mit 38 beziehungsweise 18 Mann im Einsatz.

 

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 08:27 auf https://www.salzburg24.at/archiv/dachstuhlbrand-und-rauch-im-keller-feuerwehr-saalfelden-auf-trab-59616154

Kommentare

Mehr zum Thema