Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Dancing Stars: Am Freitag wird Tango Argentino getanzt

Am Freitag gehen die Dancing Stars zum sechsten Mal an den Start. Diesmal steht der feurige Tango Argentino auf dem Programm, bei dem sich die verbliebenen sieben Paare mit ganzer Leidenschaft und vollem Körpereinsatz messen dürfen.

Im doppelten Einsatz sind am kommenden Freitag die "Dancing Stars": In der sechsten Ausgabe des Tanzevents wird  live um 20.15 Uhr in ORF eins neben der jeweiligen Einzelperformance auch zum Gruppentanz gebeten. Zusätzlich zu einem Tanz, den das jeweilige Paar bis jetzt noch nicht gezeigt hat, stehen alle sieben Paare gemeinsam bei einem Tango Argentino auf dem Parkett.

So wird bei Dancing Stars bewertet

Auch diesmal muss wieder jenes Paar, das bei der kombinierten Jury-/Publikumswertung die wenigsten Punkte hat, die Show verlassen. Der Gruppentanz wird von der Jury zwar kommentiert, Punkte werden aber nur für die Einzeltänze vergeben. Jedes Jurymitglied - Balázs Ekker, Nicole Burns-Hansen, Thomas Schäfer-Elmayer und Hannes Nedbal - bewertet die individuellen Darbietungen mit bis zu zehn Punkten. Die "Dancing Stars" werden am Ende der Sendung nach ihrer Gesamtpunkteanzahl gereiht - das Paar mit der höchsten Wertung erhält bis zu zehn Punkte (abhängig von der Kandidatenanzahl), das Paar mit der niedrigsten erhält einen Punkt.

Das telefonische Publikumsvoting

Unter 090 10 59 09 und der angehängten Startnummer (50 Cent pro Anruf/SMS) kann für den jeweiligen Favoriten gevotet werden. Die Paare werden nach der Anzahl der für sie abgegebenen Votes gereiht - das Paar mit den meisten Stimmen erhält bis zu zehn Punkte (abhängig von der Kandidatenanzahl), das Paar mit den wenigsten Stimmen erhält einen Punkt. In "Dancing Stars - Die Entscheidung" werden nun die Jury- und Publikumspunkte addiert, das Paar mit der niedrigsten Gesamtpunktezahl muss die Sendung verlassen. Sollten sich zwei Paare den letzten Platz teilen, scheidet jenes aus, das weniger Publikumsvotes für sich verzeichnen konnte.

Das steht am 20. April auf dem Programm

Paar 01: Eva Maria Marold & Thomas Kraml, "Living La Vida Loca" (Jive): 090 10 59 09 01 Paar 02: Brigitte Kren & Willi Gabalier, "Jealousy" (Tango): 090 10 59 09 02 Paar 04: Dolly Buster & Gerhard Egger, "Diamonds Are A Girls Best Friends" (Quickstep): 090 10 59 09 04 Paar 05: Petra Frey & Vadim Garbuzov, "My Love Is Your Love" (Rumba): 090 10 59 09 05 Paar 09: Frenkie Schinkels & Roswitha Wieland, "Let's Get Loud" (Cha Cha Cha): 090 10 59 09 09 Paar 11: Marco Ventre & Babsi Koitz, "Do You Love Me?" (Jive): 090 10 59 09 11 Paar 12: Wolfram Pirchner & Anna Bock, "If You Don't Know Me By Now" (Langsamer Walzer): 090 10 59 09 12 Noch mehr "Dancing Stars" steht übrigens am Samstag, dem 21. April 2012, in ORF 2 auf dem Programm von "Stöckl am Samstag" - denn ab 16.05 Uhr zeigt sich dort Balàzs Ekker von seiner privaten Seite.

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 12:33 auf https://www.salzburg24.at/archiv/dancing-stars-am-freitag-wird-tango-argentino-getanzt-59332696

Kommentare

Mehr zum Thema