Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Dancing Stars: Runde Vier mit Paso Doble und Slowfox

Spanisches Temperament und britische Eleganz: In der 4. Runde der ORF-Show "Dancing Stars" gehen am 8. April 2011 neun Paare live mit Slowfox oder Paso Doble an den Start.

Diesmal stellen Alexandra Meissnitzer & Florian Gschaider, Cathy Zimmermann & Christoph Santner, Dieter Chmelar & Kathrin Menzinger, Uwe Kröger & Babsi Koitz sowie Reinhard Nowak & Kelly Kainz ihre tänzerischen Qualitäten beim Slowfox unter Beweis.

Mirna Jukic & Gerhard Egger, Astrid Wirtenberger & Balázs Ekker, Mike Galeli & Julia Polai, Alfons Haider & Vadim Garbuzov möchten mit einem Paso Doble Jury und Publikum überzeugen. In der fünften Show, die am Freitag, dem 15. April, live in ORF eins auf dem Programm steht, ist dann auch erstmals ein Showact mit dabei: Die Erfolgsband "The Baseballs" präsentiert ihre neue Single "Hello".

Dancing Stars: Britische Eleganz beim Slowfox ...

Beim Slowfox geht es im ständigen Rhythmuswechsel von schnellen und langsamen Schritten sehr elegant und mit fließenden Bewegungen über das Parkett. Wegen seiner vielen außenseitig geführten Schritten am Partner vorbei und seiner anspruchsvollen Choreographie gilt der Slowfox auch unter den besten Tänzern als der schwierigste unter den Standardtänzen. Alexandra Meissnitzer & Florian Gschaider wollen zu "Dream a Little Dream of Me" (Ozzie Nelson) britisches Understatement aufs Parkett bringen. Cathy Zimmermann & Christoph Santner swingen zu "Isn't She Lovely" von Stevie Wonder über die Tanzfläche. Dieter Chmelar & Kathrin Menzinger möchten mit ihrer Interpretation des Police Hits "Every Breath You Take" das Publikum begeistern. Uwe Kröger & Babsi Koitz tanzen diesmal zu "Sugar Town" von Nancy Sinatra und Reinhard Nowak & Kelly Kainz hoffen mit ihrer Choreographie zum Musicalhit "Hello Dolly" auf möglichst viele Punkte.

... spanisches Temperament beim Paso Doble

Der Paso Doble ist der Tanz des spanischen Stierkampfs - die Tanzpartner nehmen die Rolle des stolzen Matadors und des wirbelnden roten Tuchs ein. Auch ein Hauch Flamenco weht bei diesem sehr ausdrucksstarken Tanz mit. Charakteristisch sind aufstampfende Fersen, stolze Gesichtsausdrücke und viele dramatische Posen. Mirna Jukic & Gerhard Egger verwandeln zu "Black Pearl" ("Fluch der Karibik") das Parkett in eine Stierkampfarena, Astrid Wirtenberger & Balázs Ekker präsentieren ihre Choreographie zur Musik des Blockbusters "Mission Impossible". Mike Galeli & Julia Polai lassen zu "Montague & Capulets" (Sergej Prokofjew) ihrem Temperament freien Lauf und Alfons Haider & Vadim Garbuzov möchten zu "Duel of the Fates" ("Star Wars") Jury und Publikum begeistern.

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.08.2019 um 05:26 auf https://www.salzburg24.at/archiv/dancing-stars-runde-vier-mit-paso-doble-und-slowfox-59175259

Kommentare

Mehr zum Thema