Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Der Schnee schmilzt - die Sonne gewinnt

Die Temperaturen steigen und der Schnee schmilzt wieder. Bis zum Wochenende erwartet uns viel Sonne und Höchstwerte bis 25 Grad.

In der Nacht von Montag auf Dienstag schneite es bis auf rund 1200 Meter. Jedoch stiegen die Temperaturen schnell wieder und so schmolz der Schnee schnell wieder, so sind die Täler wieder frei. In den nächsten Tagen hält der Herbst wieder Einzug und die Temperaturen sollen wieder bis zu 25 Grad erreichen. Auch in Bayern schmilzt der Schnee wieder und die Spuren der Lawinen verschwinden.

Am Wochenende weiterhin warm

Der Hochdruck soll uns das schöne Wetter erhalten. Vor allem für Wochenende sind die Prognosen, mit bis zu 22 Grad, vielversprechend. Ab und zu können sich jedoch Wolken vor die Sonne schieben. Der frühzeitige Wintereinbruch bleibt aus und wir können noch etwas die angenehmeren Temperaturen des Herbstes genießen.

Großglockner Hochalpenstraße wieder befarhbar

Nach dem heftigen Wintereinbruch am Montag mussten mehrere Bergstraßen gesperrt werden. Wie der ÖAMTC mitteilte, konnte die Timmelsjoch Hochalpenstraße, die Verbindung zwischen dem Tiroler Ötztal und dem Südtiroler Passeiertal bereits am Dienstagabend wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Nachdem fieberhaft an der Schneeräumung gearbeitet wurde, war am Mittwoch, ab 09:00 Uhr früh auch die Großglockner Hochalpenstraße zwischen Salzburg und Kärnten wieder befahrbar.

Vorerst gesperrt blieb nach Angaben des Clubs der Sölkpass, die Verbindung zwischen Murau und dem Ennstal. Die Entscheidung, wann die Straße wieder geöffnet werden kann, soll Mittwochmittag nach einer Begehung des Passes entschieden werden

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.07.2019 um 06:51 auf https://www.salzburg24.at/archiv/der-schnee-schmilzt-die-sonne-gewinnt-59269381

Kommentare

Mehr zum Thema