Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Detailinformation: Was wurde teurer, was billiger?

Kartoffeln und Zwiebeln sind praktisch überall billiger geworden. Im Schnitt um 20 Prozent. Diese Reduktion ist saisonal erklärbar. Bei Bananen kam es zu einer gegenteiligen Preisentwicklung. Diese wurden überwiegend verteuert. Die Preissteigerungen lagen teilweise bei über 50 Prozent. Die Verteuerung bei Fleisch- und Wurstwaren ging in hohem Ausmaß auf das Konto der Wurstwaren. Diese wurden im Schnitt um knapp über 10 Prozent teurer. Bei Kosmetik, Haushaltsartikeln und Tiernahrung ergaben sich kaum Preisänderungen.

Billiger: 27,88 Prozent (Kartoffeln, Zwiebel) Gleich: 37,47 Prozent (Kosmetikartikel, Tierfutter) Teurer: 34,65 Prozent (Bananen, Fleisch- und Wurstwaren)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.06.2019 um 07:22 auf https://www.salzburg24.at/archiv/detailinformation-was-wurde-teurer-was-billiger-59602963

Kommentare

Mehr zum Thema