Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Deutsche nach Lawinenabgang in Obertauern verstorben

Obertauern – Bei einem Lawinenabgang nahe der Felseralm in Obertauern ist Donnerstagmittag eine deutsche Tourengeherin verletzt worden. Die Frau wurde von ihrem Mann ausgegraben und mit einem Hubschrauber ins Spital geflogen. Sie erlag ihren Verletzungen um 16.20 Uhr im KH Schwarzach.

Das Ehepaar war am Donnerstag den etwa 35 Grad steilen Hang bereits einmal abgefahren. Beim zweiten Versuch löste sich ein riesiges Schneebrett und erfasste die etwa 40-jährige Urlauberin. Als man die Verletzte mit dem Hubschrauber wegbrachte, entdeckte man eine weitere Spur. Ein anderer Wintersportler war in Bergschuhen den beiden Urlaubern gefolgt. Er blieb aber von der Lawine verschont, so die Bergrettung.

Wie die Polizei am Freitag in einer Aussendung mitteilte, verstarb die Frau noch am Donnerstagnachmittag um 16.20 Uhr im Krankenhaus Schwarzach.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 07:32 auf https://www.salzburg24.at/archiv/deutsche-nach-lawinenabgang-in-obertauern-verstorben-59612710

Kommentare

Mehr zum Thema