Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Die 7 heißesten Orte der Erde

Über 30 Grad gelten in Salzburg als rekordverdächtig. Verglichen mit den sieben heißesten Orten der Erde ist das aber noch richtig angenehm. Wir haben die heißesten Orte für euch im Überblick.

1. Wüste Dascht e Lut, Iran

70,7 Grad ist die höchste Temperatur, die hier gemessen wurde. Da kann man sich in der Sonne wohl schon ein paar Eier braten. Kein Lebewesen kann hier länger überleben. Für die Temperaturmessung musste die NASA ran.

2. Bundesstaat Queensland, Australien

68 Grad ist die höchste im australischen Queensland gemessene Temperatur.

3. Flammende Berge, China

66 Grad sind hier angesagt. Das ist immer noch doppelt so viel wie die österreichischen Topwerte an diesem Wochenende.

4. El Azizia in Lybien

Mit etwas Respektabstand folgt El Azizia im Nordwesten Lybiens. 57 Grad ist die höchste hier gemessene Temperatur.

5. Death Valley, USA

Das Death Valley bei Las Vegas im amerikanischen Bundesstaat Nevada ist wohl der bekannteste unter den extrem heißen Orten. 56 Grad wurden hier gemessen. Dazu liegt im Death Valley mit knapp 86 Metern unter dem Meeresspiegel der tiefste Punkt der USA.

6. Kebill, Tunesien

Kaum kühler ist die Höchsttemperatur im tunesischen Kebill. 55 Grad wurde hier schon gemessen.

7. Oasenstadt Ghadames, Lybien

Auf die gleiche Temperatur brachte es die Oasenstadt Ghadames in Lybien. Hier stehen ebenfalls 55 Grad als Höchstwert zu Buche.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 03:22 auf https://www.salzburg24.at/archiv/die-7-heissesten-orte-der-erde-47383498

Kommentare

Mehr zum Thema