Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Die besten internationalen Sprüche aus London 2012

Für Tennis-Silbermedaillengewinnerin Maria Scharapowa war die Cafeteria im Olympischen Dorf keine erholsame Erfahrung. EPA
Für Tennis-Silbermedaillengewinnerin Maria Scharapowa war die Cafeteria im Olympischen Dorf keine erholsame Erfahrung.

Die besten internationalen Sprüche der Olympischen Sommerspiele 2012 in London:

"Guten Abend, Mr. Bond." - Die 86-jährige Queen Elizabeth in ihrem Film-Debüt zu James-Bond-Star Daniel Craig. Der Clip wurde im Rahmen der Eröffnungsfeier gezeigt.

"Das Baby war sehr ruhig. Ich fühlte nur drei bis vier Tritte im Wettkampf." - Die hochschwangere Luftgewehrschützin Suryani Mohamed Taibi aus Malaysia nach dem Wettkampf. Das "Duo" belegte Rang 34.

"Sonst dürfen wir zu Hause wahrscheinlich gar nicht mehr einreisen." Basketball-Superstar Kobe Bryant wusste, dass Olympia-Gold für das US-Team Pflicht ist.

"Wir haben mit 29 Toren verloren. Vor sechs Jahren wären es 70 gewesen." - Der englische Handball-Verbandsboss Christopher Mohr war mit der Leistung der britischen Herren beim 15:44 gegen Frankreich nicht unzufrieden.

"Kein Problem, ich kann schwimmen." - Hamadou Djibo Issaka, Ruder-Exot aus Niger, zeigte keine Angst vorm Kentern.

"Die Russin ist irgendwo in der Cafeteria gelandet." - Eurosport-Kommentator Siggi Heinrich zur schlechten Landung der russischen Sprung-Turnerin Maria Paseka, die dennoch von den Kampfrichterinnen mit Bronze belohnt wurde.

"Ich weiß jetzt, wie sich die Beatles gefühlt haben." - Der britische Radprofi Bradley Wiggins über die Begeisterung der Zuschauer nach seinem Olympiasieg im Zeitfahren.

"In die Cafeteria zu gehen, war einer meiner größten Fehler in letzter Zeit. Ich bin ohne zu essen wieder rausgegangen und konnte mir so gerade eben einen Orangensaft nehmen. Ich bin manchmal naiv, was meine Popularität und meine Erfolge angeht." - Tennis-Superstar Maria Scharapowa, nachdem sie versucht hatte, in der Sportler-Kantine im olympischen Dorf essen zu gehen.

"Vergesst den "Super Saturday", das war "Spectacular Saturday"! Was für ein Abend! So so stolz." - Londons Bürgermeister Boris Johnson freute sich via Twitter über einen der erfolgreichsten Olympia-Tage Großbritanniens. Sechs Goldmedaillen gewann das Gastgeber-Team an diesem Samstag (4. August).

"Ich stehe auf Schmuck, aber das ist besser als jedes Mode-Accessoire." - Tennis-Olympiasiegerin Serena Williams mit Blick auf die Goldmedaille um ihren Hals.

"Das ist nicht Ballett." - Der 1,96 Meter große kroatische Wasserballer Miho Boskovic.

"Das Kind kommt dann mit Speer auf die Welt." - Die deutsche Speerwerferin Christina Obergföll über ihre Familienplanung mit Lebensgefährte Boris Henry, WM-Dritter von 2003 in der gleichen Disziplin.

"Ich bin jetzt eine Legende - nun bewundert mich und meinen Ruhm. Und erzählt es in euren Ländern allen weiter. Sonst gibt es keine Interviews mehr mit mir!" - Sprint-Legende Usain Bolt nach seinem Sieg über 200 Meter.

"Das war, als würde man einen Waschlappen auswringen, so hat sich die Wirbelsäule verdreht." - Der deutsche Gewichtheber Matthias Steiner über seinen spektakulären Fehlversuch bei 196 kg.

"Zum guten Sportler gehört auch ein gutes Nachtleben." - Der deutsche Robert Harting, der in der Party-Nacht nach seinem Diskus-Triumph die Akkreditierung verlor und seine Nachtruhe auf einem Stuhl in der S-Bahn verbrachte.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.09.2019 um 05:02 auf https://www.salzburg24.at/archiv/die-besten-internationalen-sprueche-aus-london-2012-41622229

Kommentare

Mehr zum Thema