Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Die Cinderella des Musikbiz

Die meisten von uns dürften mindestens einen von Ingrid Michaelson’s zuckersüßen Folkpop-Songs ihres Albums “Girls And Boys” schon mal gehört haben.

Denn fünf ihrer detailverliebten Stücke untermalten in den vergangenen zwei Jahren Szenen der TV-Serie “Grey’ s Anatomy” und machten sie in den USA zum Shootingstar.

Die Erfolgsstory der hübschen Frau mit der sympathischen Brille klingt tatsächlich wie ein Märchen: Ingrid Michaelson schaffte es – damals noch ohne Label im Rücken – mit ihrem Album auf Platz 2 der iTunes-Pop-Charts und auf das Cover des Billboard Magazins.

In der Single “The Way I Am”, für die Ingrid Michaelson ein bezauberndes Clowns-Video gedreht hat, das bei YouTube schon über 2,5 Millionen Mal angesehen wurde, erzählt sie davon, anders als alle anderen zu sein und trotzdem geliebt zu werden. Doch was macht sie so besonders? “Ich versuche nur, authentisch zu sein. Ich habe einen außergewöhnlich intensiven Draht zu Menschen, besonders bei meinen Liveshows, und ich möchte diese Menschen mit meinen Liedern berühren.”

“The Way I Am”

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.09.2019 um 05:12 auf https://www.salzburg24.at/archiv/die-cinderella-des-musikbiz-59608006

Kommentare

Mehr zum Thema