Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Die Große Chance: Das war die letzte Show vor dem Halbfinale

Stimmakrobaten, Ballkünstler und Musikanten - am Freitag präsentierten Doris Golpashin und Andi Knoll die sechste und vor dem Halbfinale letzte Castingshow von "Die große Chance".

Am Freitag den 14. 10. vergaben Jury und Saalpublikum zum letzten Mal vier Plätze für das Halbfinale von "Die Große Chance", das vom 21. Oktober bis 4. November stattfindet. Drei Acts schickten die Juroren Zabine, Karina Sarkissova, Sido und Bernhard Paul weiter. Sie wählten Jochen und Florian (Kuhglocken und Ziehharmonika) sowie die Solosänger Bernhard Reider und Michaela Fischer weiter ins Halbfinale. Den vierten Starter für die Live-Shows wählte das Saalpublikum, das sich für die Footbag-Artisten Ilja und Christoph entscheidet.

Die zweite Chance: Zehn weitere Kandidaten

Dominic Heinzl stellt am 15. Oktober bei "CHILI" um 19.45 Uhr in ORF eins zehn Kandidaten vor, die bei den Castingshows den Einzug ins Halbfinale knapp verpasst haben. Nun (erst ab 19.45 Uhr) hat das Publikum die Wahl - per Telefon- und SMS-Voting kann es bis zum darauffolgenden Montag (9.00 Uhr) vier davon in die Live-Shows, die ab 21. Oktober über die Bühne gehen, wählen. Die Voting-Nummern und die Auftritte aller zehn Kandidaten sind online abrufbar.

"Die große Chance": Die Halbfinalshows live in ORF eins

Am 21. und 28. Oktober sowie am 4. November stehen jeweils Freitag um 20.15 Uhr live in ORF eins die Halbfinalshows auf dem Programm. Jeweils 12 der 36 der noch im Bewerb befindlichen Kandidatinnen und Kandidaten rittern um drei Finalplätze, die in jeder der drei Halbfinalshows vergeben werden. Zwei Plätze vergibt das TV-Publikum mittels Televoting. Für den dritten Finalplatz schlägt jedes Jurymitglied einen der zehn verbliebenen Talente vor - weiter kommt jener der vier Acts, der beim vorangegangenen Televoting die meisten Anrufe und SMS bekommen hat.

Das Finale am 11.11.

In der Finalshow am 11. November 2011 haben die besten neun Talente "Die große Chance", 100.000 Euro zu gewinnen. Diesmal müssen sie das Publikum und die Jury aber nicht nur mit ihren Einzeldarbietungen überzeugen - in der ersten Runde gilt es nämlich, Teamplayer-Qualitäten zu zeigen. Mehrere Finalisten erarbeiten gemeinsam eine Performance, die ihre Talente vereint. In der zweiten Runde müssen die Finalisten noch einmal in ihrem eigenen Fachgebiet glänzen und beweisen, dass sie mit Recht als verdiente Sieger der "Großen Chance" hervorgehen. Die Entscheidung trifft diesmal einzig und allein das Publikum mittels Televoting.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 04.03.2021 um 02:43 auf https://www.salzburg24.at/archiv/die-grosse-chance-das-war-die-letzte-show-vor-dem-halbfinale-59277007

Kommentare

Mehr zum Thema