Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Die letzte Salzburger Festspielparty 2008

Salzburg – Nach einem brütendheißen Jedermann am Domplatz, der Hauptdarsteller Peter Simonischek noch am letzten Tag der Festspiele alles abverlangte, wurde im Krimplstätter gefeiert.

Tod Clemens Schick, Teufel Sven-Eric Bechtolf, Mammon Gabriel Raab, Buhlschaft Sophie von Kessel und Regisseur Christian Stückl feierten das letzte Fest der Festspiele mit Helga Rabl-Stadler. “Eine tolle Saison, ohne größere Pannen. Alles hat funktioniert, so harmonisch wie heuer war es noch nie”, freute sich die Festspielpräsidentin.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.06.2019 um 12:52 auf https://www.salzburg24.at/archiv/die-letzte-salzburger-festspielparty-2008-59600239

Kommentare

Mehr zum Thema