Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Die vier besten Orchester der Welt in Salzburg

Salzburg – Das Königliche Concertgebouworchester Amsterdam, die Berliner und Wiener Philharmoniker sowie das London Symphony Orchestra sind innerhalb einer Woche bei den Festspielen in Salzburg vertreten.

Die vier besten Orchester der Welt treten innerhalb einer Woche bei den Salzburger Festspielen auf. Das Königliche Concertgebouworchester Amsterdam, die Berliner Philharmoniker, die Wiener Philharmoniker sowie das London Symphony Orchestra werden zwischen 26. und 30. August im Großen Festspielhaus zu hören sein. Eine Umfrage der britischen Fachzeitschrift “Gramophone” unter international renommierten Musikkritikern unter anderem von “Los Angeles Times”, “New Yorker”, “Le Monde”, “Die Presse”, “De Telegraaf” sowie “Gramophone”-Redakteuren in Korea und China ergab dieses Ranking.

Am 26. August wird Valery Gergiev das London Symphony Orchestra dirigieren, auf dem Programm steht “La Mer” von Debussy und die achte Symphonie von Schostakowitsch. Am 27. und 29. (11.00 Uhr) August geben die Wiener Philharmoniker und Gustavo Dudamel das Violin-Konzert von Tschaikowski und Strawinskys “Le Sacre du printemps”. Ebenfalls am 29. August spielt das Concertgebouworchester unter seinem Chefdirigenten Mariss Jansons Haydn und die “Zehnte” von Schostakowitsch, und die Berliner Philharmoniker und Simon Rattle beschließen die Salzburger Festspiele am 30. August mit “Die Jahreszeiten” von Haydn.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 01:08 auf https://www.salzburg24.at/archiv/die-vier-besten-orchester-der-welt-in-salzburg-59623000

Kommentare

Mehr zum Thema