Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Drehbuchwerkstatt vergibt "spec_script Award 2009"

Die Drehbuchwerkstatt Salzburg vergibt heuer zum zweiten Mal den “spec_script Award” für das beste unverfilmte Drehbuch. Die nominierten Bücher werden zum Drehbuchworkshop im Rahmen des film:riss-09-Festivals im November eingeladen.

Als Preisgeld winken 1000 Euro, die von der Salzburger Wirtschaft gesponsert werden. Aufgrund der vielen qualitätsvollen Einreichungen im Vorjahr wird 2009 erstmals auch ein Anerkennungspreis in der Höhe von 300 Euro vergeben, der vom Österreichischen Filminstitut finanziert wird.

Die Ausschreibung richtet sich primär an Studierende, die an österreichischen Hochschulen eingeschrieben sind. Allerdings können in diesem Jahr erstmals auch alle Filmer unter 30 Jahren ihre Stoffe zum Preis und Workshop einreichen. Die Einreichungen sind ab sofort bis einschließlich 10. Oktober 2009 möglich.

Zum Workshop zugelassen sind Exposes, Treatments oder Drehbücher zu einem fiktionalen Film oder Dokumentarfilm. Die Drehbuchwerkstatt lädt die für den “spec_script Award” nominierten Autoren zum kostenlosen Drehbuchworkshop im Rahmen des film:riss-09-Festivals. Die künstlerische Leitung übernimmt Regisseurin Gabriele Neudecker. Unter allen Einsendern werden 30 Expertisen verlost, das heißt, mit ein wenig Glück erhalten auch weniger ausgereifte Projekte ein professionelles Feedback.

Bewerbungen sind per Post an folgende Adresse zu richten: Drehbuchwerkstatt Salzburg, Kennwort: „spec_script Award 2009″, Waldsiedlung 25, 5203 Köstendorf bei Salzburg, bzw. per Email an workshops@drehbuchwerkstatt.eu; die Einreichunterlagen sollten Name, Email-Adresse, Hochschule, Fachrichtung und Matrikelnummer, sowie bei Nicht-Studierenden das Geburtsdatum (nicht vor dem 01.01.1979) enthalten. Die Drehbuchwerkstatt Salzburg freut sich auf spannende Stoffe!

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.05.2021 um 12:08 auf https://www.salzburg24.at/archiv/drehbuchwerkstatt-vergibt-spec-script-award-2009-59617918

Kommentare

Mehr zum Thema