Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Drei Großbrände in Oberösterreich

Die Feuerwehren der Region Gmunden mussten in den letzten Tagen zu gleich drei großen Bränden ausrücken.

Bereits am Montagabend gingen mehrere Anrufe wegen es Feuer auf einem Holzlagerplatz bei der Feuerwehrzentrale ein. Sofort wurde die Feuerwehr der Stadt Gmunden mit sechs Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften zum Einsatzort in der Miller von Aichholzstraße gerufen. Hier hatte trockenes Holz angefangen zu brennen. Beim Eintreffen loderten die Flammen bis zu 30 Meter in die Höhe und aufgrund der großen Hitze fingen auch Büsche um den Brandherd Feuer.

Nobelhotel in Brand

Am Dienstag kam es zu einem Fettbrand in der Küche dss Nobelhotels „Annerlhof“ in Traunkirchen (SALZBURG24 hat bereits berichtet).

Brennende Heuballen in Trocknungsanlage

Ein weiterer Brand ereignete sich Dienstagabend auf einer Trocknungsanlage für Heuballen in Ritzing. Die Feuerwehren Regau, Rutzenmoos, Aurachkirchen und Wiesen eilten zum Einsatzort und versuchten ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Wirtschaftsgebäude zu verhindern. Dies gelang Ihnen mit Hilfe von massiven Löschwassereinsatz und eines Holzladekranes, der die brennenden Heuballen auf eine Wiese zum Nachlöschen bringen konnte. (Aktivnews)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.04.2021 um 11:05 auf https://www.salzburg24.at/archiv/drei-grossbraende-in-oberoesterreich-59355217

Kommentare

Mehr zum Thema